Drei Mädchen halten Kissen über dem Kopf

Peter versucht über die Wackelbretter-Eisschollen zu laufen und das Ufer zu erreichen, Lisi klettert gerade in ihre Burg aus Schaumstoffwürfeln. Alltag für Purzelbaum-Spielgruppen.

Im Weiterbildungskurs lernen Sie, wie Sie die Kinder durch Bewegung und gesunde Znünis in ihrer Entwicklung unterstützen können. Sie erhalten Spielideen zur Bewegten Sprachförderung, für Bewegungslandschaften, den Kreis, die Übergänge und natürlich für das freie und geführte Spiel. Sie werden staunen, was sich alles mit Alltagsmaterialien machen lässt.

Sie profitieren von einer individuellen Beratung und erhalten 500 Franken für Bewegungsmaterial. Dazu kommen viele Austauschmöglichkeiten mit anderen Spielgruppenleiter:innen sowie Anregungen und Ideen für die Elternarbeit.

Purzelbaum Spielgruppe Logo

Kursinhalt und Termine

Im Kurs lernen Sie, wie Sie Kinder durch Bewegung und gesunde Znünis in ihrer Entwicklung unterstützen können. Sie erhalten Spielideen für

  • die bewegte Sprachförderung
  • für Bewegungslandschaften
  • den Kreis
  • die Übergänge
  • für das freie und geführte Spiel

Sie werden staunen, was sich alles mit Alltagsmaterialien machen lässt. Der Kurs beinhaltet klare Inhalte und Ziele. Sie haben jedoch genügend Spielraum, um das Erlernte den Gegebenheiten Ihrer Spielgruppe anzupassen. Jede Spielgruppe wird persönlich beraten. Zudem erhalten Sie 500 Franken, um sich Bewegungsmaterial für Ihre Spielgruppe zu kaufen.

Der Kurs beinhaltet sechs Treffen sowie die persönliche Beratung Ihrer Spielgruppe. Der Termin für die persönliche Beratung macht die Kursleiterin mit Ihnen ab. Die Weiterbildungen (WB) und Austauschtreffen (AT) finden im Raum der teilnehmenden Spielgruppen statt. Dieses Jahr wird der Kurs zusammen mit dem Kanton St. Gallen angeboten. Die Austauschtreffen werden in Spielgruppen durchgeführt, die für alle Teilnehmerinnen gut erreichbar sind.

Kosten und Anmeldung

Kurskosten

  • Thurgauer Spielgruppen: zahlen 150 Franken  Teilnehmerbeitrag und erhalten 500 Franken Umgestaltungsbeitrag für Bewegungsmaterial
  • Ausserkantonale Spielgruppen: zahlen 1000 Franken Teilnehmerbeitrag und erhalten keinen Umgestaltungsbeitrag

Es können bis zu drei Personen pro Spielgruppe zu diesen Teilnehmerbeiträgen teilnehmen. Die Rechnung stellen wir an die Spielgruppe.

Sie erhalten die «Purzelbaum Spielgruppen»-Auszeichnung, wenn Sie:

  • 80% der Veranstaltungen besuchen
  • Purzelbaum an einem Elternabend vorstellen
  • eine Purzelbaum-Eltern-Kind-Aktivität durchführen
  • kleine Hausaufgaben erledigen
  • eine Abschluss-Präsentation (5 Minuten) machen

Die Auszeichnung ist an Ihren Namen gebunden und erlaubt Ihnen, die Spielgruppe als «Purzelbaum Spielgruppe» zu führen, solange Sie in dieser Spielgruppe tätig sind. Wenn Sie die Spielgruppe im Kanton Thurgau wechseln, dürfen Sie auch dort «Purzelbaum Spielgruppe» weiterführen.

Anmeldung

Der nächste Kurs startet im August 2024. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Spielgruppen bzw. 20 Personen begrenzt. Anmeldeschluss ist der 1. Juli 2024.

Kursleiterin

Jasmin Ecknauer Purzelbaum

Jasmin Ecknauer

Jasmin Ecknauer begleitet Sie auf dem Weg zu einer bewegungsfördernden Spielgruppe. Sie hat die Bewegungsvorschule Bewegigshüsli gegründet, wo sie den Fokus auf die freie, individuelle Entfaltung der Persönlichkeit und auf das Lernen in Bewegung setzt. Sie ist Kindertanz- und Bewegungspädagogin und zuständig für Purzelbaum im Kanton St. Gallen.

Bedingungen für Verlängerung der «Purzelbaum»-Auszeichnung

Die «Purzelbaum Spielgruppen»-Auszeichnung ist gültig für einen Zeitraum von 2 Jahren. Um die Auszeichnung zu verlängern, ist die Teilnahme an einem Erfahrungsaustauschtreffen (ERFA) erforderlich. Pro Jahr werden zwei ERFAs mit einem gemeinsamen Thema angeboten, das sowohl für Fachpersonen aus Kitas als auch für Spielgruppenleiterinnen geeignet ist. Die Teilnahme an einem ERFA verlängert die Auszeichnung um weitere zwei Jahre. Der Besuch eines ERFAs ist kostenlos.

Verlängern Sie Ihre persönliche Auszeichnung innerhalb dieser zwei Jahre, um sicherzustellen, dass Ihre Spielgruppe weiterhin eine «Purzelbaum Spielgruppe» bleibt. Damit eine Spielgruppe als «Purzelbaum Spielgruppe» geführt werden kann, muss mindestens eine Person in der Spielgruppe mit «Purzelbaum» ausgezeichnet sein.

Dieses Jahr bieten wir das ERFA zum Thema «Bedürfnisorientierte Erziehung – Wie sie gelingen kann» an. Zusammen mit Maya Risch, Familienberatung und Elternbildung, gehen wir der Frage nach, wie bedürfnisorientierte Erziehung gelingen kann. Es geht im ERFA nicht um das Erlernen einer neuen Methode, um ein bestimmtes Erziehungsziel zu erreichen.  Sondern es geht um die Haltung, wie wir den Kindern begegnen. Bedürfnisorientierte Erziehung erfordert, dass wir unsere Denkweise ändern und verstehen, was die Bedürfnisse der Kinder überhaupt sind.

Daten:

  • Dienstag, 10. September 2024 von 18-20, Perspektive Thurgau, Schützenstrasse 15, 8750 Weinfelden

Das ERFA wird zwei Mal mit identischem Inhalt (im Juni und September) angeboten. Sie können sich ab sofort online anmelden. Sie erhalten nach erfolgreicher Anmeldung ein automatische Anmeldebestätigung. Sollten Sie diese nicht erhalten, prüfen Sie Ihren Spam-Ordner.

Angebote für Purzelbaum Spielgruppen

Subvention Purzelbaum Tagung

Sie profitieren von  50 CHF Reduktion auf die Tagungsgebühr der jährlichen Purzelbaum Tagung. Es können bis zu vier Personen pro Purzelbaum Spielgruppe vergünstigt teilnehmen. Reichen Sie für die Auszahlung das Rückforderungsformular und die Teilnahmebestätigung(en) bis Ende November ein.

Materialien für Purzelbaum Spielgruppen

Folgende Materialien können Sie als Thurgauer Spielgruppen kostenlos bei uns oder unseren Partnern bestellen.

Purzelbaum Spielgruppen im Kanton Thurgau

29 Spielgruppen sind momentan mit Purzelbaum ausgezeichnet. Sie achten darauf, dass die Kinder sich ausreichend bewegen und legen Wert auf gesunde Znünis und Zvieris.
Stand: April 2024

Kontakt

Michèle Geissbühler

Di – Do