Igel schnitzen aus Birne

Von |2020-07-21T11:49:38+00:004. Februar 2020|

Joshua isst nicht gerne Birnen. Seine Mutter Julia schnitzt mit ihm zusammen einen Birnen-Igel. Wer weiss, vielleicht bekommt Joshua dann mehr Appetit auf diese Frucht.

Video-Anleitungen Igel schnitzen

Im Video zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie aus einer Birne einen lgel schnitzen. Lassen Sie Ihr Kind beim Schnitzen dieser Figur mitmachen. Wenn Sie nach dem Schneiden der Ohren aufhören, haben Sie eine Maus.

Sie brauchen für das Herausschneiden der Ohren und Stacheln etwas Geschick. Verzweifeln Sie nicht, wenn der Igel beim ersten Versuch noch nicht so aussieht, wie Sie es sich wünschen. Ihr Kind hat auf jeden Fall Freude. Wir mussten auch üben!

Zutaten und Ausrüstung

Sie benötigen folgende Materialien:

  • 1 Birne
  • 1 Messer

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wir erklären, wie Sie aus einer Birne einen Igel schnitzen. Folgen Sie einfach der Anleitung oder schauen Sie das Video.

  • Schneiden Sie beim Stielende der Birne ein Maul ein.
  • Bohren Sie über dem Maul zwei Augenlöcher.
  • Schneiden Sie oberhalb der Augen zwei Dreiecke für die Ohren heraus.
  • Nehmen Sie die Dreiecke und stellen Sie sie in die Löcher.
  • Schneiden Sie nun drei weitere Dreiecke hinter den Ohren heraus.
  • Nehmen Sie die Dreiecke und stellen Sie sie in die Löcher.
  • Fertig ist der Igel!

Lust auf mehr Schnitzideen?

Wir posten dieses Jahr jeden Monat eine neue Schnitzidee und wählen dafür jeweils saisonales Gemüse oder Obst als Grundlage für die Figur.

Wenn Sie keine Idee verpassen wollen, dann abonnieren Sie unseren Youtube-Kanal «Früchte und Gemüse schnitzen» oder abonnieren Sie unsere Ausflugs- und Rezeptideen für den Familienalltag.

Mehr Tipps

Hin und weg: Ausflugs- und Rezeptideen für den Familienalltag

Alle zwei Wochen mailen wir Ihnen kostenlos Ausflugs- und Rezeptideen für den Familienalltag. Bei den Ausflügen achten wir darauf, dass sie kostengünstig und in der Region sind. Bei den Rezepten ist uns Saisonalität wichtig – und natürlich sind die Rezepte einfach nachzukochen.