Ausflug zum Wildpark Bruderhaus

Von |2019-03-07T14:49:32+00:007. März 2019|

Joshua und Melanie stehen auf der Beobachtungsplattform vor dem weitläufigen Wolfsgehe im Wildpark Bruderhaus in Winterthur. Mit ihren Augen suchen sie das Gehege nach den scheuen Tieren ab. Wo sind sie nur? Plötzlich taucht ein Wolf hinter einem Busch auf. Fasziniert beobachten die Kinder, wie das Tier durch den Wald schleicht.

Welche Tiere gibt es im Wildpark Bruderhaus?

Der Wildpark befindet sich mitten im Wald auf dem Eschenberg. Über idyllische Wanderwege spazieren Sie von Gehege zu Gehege. Die etwa 80 Tiere des Wildparks leben in weitläufigen Anlagen. Der Wildpark achtet darauf, dass diese den natürlichen Bedürfnissen der Tiere entsprechen. Aus diesem Grund braucht Ihr Kind manchmal etwas Geduld um ein Tier zu entdecken. Dafür ist die Freude umso grösser, wenn sich die Tiere zeigen.

Aber nicht nur Wölfe, sondern auch Luchse, Przewalskipferde, Mufflons, Rothirsche, Vietnamsikahirsche, Wisente und Wildschweine gibt es zu entdecken. Auf der Suche nach den Tieren fühlt man sich wie auf Safari im heimischen Wald. Eine Garantie, alle Tiere zu sehen gibt es nicht, aber das macht den Besuch umso spannender.

Was erwartet mich auf dem Windelwanderweg, Spielplatz und Co.?

Sie können den Wildparkbesuch gut mit dem Windelwanderweg kombinieren. Auf diesem etwa einen Kilometer langen Erlebnisweg kann Ihr Kind zahlreiche altersgerechte Spielmöglichkeiten ausprobieren, wie beispielsweise den Steingarten, das Kinderdorf, den Balancierweg, die Laufspiele oder das lustige Labyrinth. Die verschiedenen Stationen animieren Kinder dazu, sich zu bewegen und Neues auszuprobieren.

Der Wildpark bietet auch einen grossen Spielplatz mit Seilbahn, Kletterturm und Sandhaufen zum ausgelassenen Toben. Ebenso empfehlenswert sind der Waldlehrpfad sowie der Geologielehrpfad.

Wie kann ich mich im Wildpark Bruderhaus verpflegen?

In unmittelbarer Nähe des Wildparks sind Feuer- und Grillstellen vorhanden. Sie müssen jedoch eigenes Brennholz mitbringen, da im umliegenden Waldgebiet kein Brennholz mehr zu finden ist. Wenn Sie kein Picknick dabei haben, können Sie sich auch im Restaurant vor Ort stärken.

Kosten, Öffnungszeiten und Lageplan

Der Wildpark ist das ganze Jahr geöffnet. Es gibt keine speziellen Öffnungszeiten. Sie können den Park gratis besuchen.

  • Lageplan – zeigt, wo Sie welche Tiere finden

Wie komme ich zum Wildpark Bruderhaus?

Sie erreichen den Wildpark zu Fuss, mit dem Öffentlichen Verkehr oder dem Auto:

  • Zu Fuss: ab Bahnhof Winterthur ca. 45 Minuten, Karte
  • Mit dem Bus und zu Fuss: Mit Bus Nr. 4 bis zur Haltestelle Breite und dann etwa dreissig Minuten auf dem signalisierten Wanderweg bis zum Wildpark
  • Mit dem Bus: Mit Bus Nr. 12 (von März bis Oktober an Mittwochnachmittagen, Wochenenden und Feiertagen) vom Bahnhof direkt zum Wildpark, Fahrplan
  • Mit dem Auto: Es gibt nur eine begrenzte Anzahl Parkplätze

Hin und weg: Ausflugs- und Rezeptideen für den Familienalltag

Alle zwei Wochen mailen wir Ihnen kostenlos Ausflugs- und Rezeptideen für den Familienalltag. Bei den Ausflügen achten wir darauf, dass sie kostengünstig und in der Region sind. Bei den Rezepten ist uns Saisonalität wichtig – und natürlich sind die Rezepte einfach nachzukochen.